Während des Aufenthaltes

Stationärer Aufenthalt


Werktags werden jeden Tag ärztliche Visiten durchgeführt. Anhand Ihres Gesundheitszustandes wird entschieden, welche weiteren Untersuchungen und Behandlungen erforderlich sind. Das therapeutische Team der Pflegegruppe ist bemüht, Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Unser Ziel ist es Ihre Gesundheit und Selbstständigkeit zu erhalten und zu fördern. Um den Erfolg der Behandlung zu sichern, sollten Sie auch selbstständig Übungen durchführen, zu denen Sie von Krankengymnasten und Pflegepersonal angeleitet werden. Wenn Sie weitere Fragen zur Behandlung, oder Untersuchung sowie Wünsche für Ihren stationren Aufenthalt haben, stehen Ihnen das Stationsteam als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

 

Vorbereitung auf die Entlassung


Um eine reibungslosen Übergang vom Krankenhaus in Ihre gewohnte häusliche Umgebung zu gewährleisten, versuchen wir schon im Krankenhaus Ihren persönlichen Pflege- und Versorgungsbedarf zu erfassen.

Unsere Mitarbeiter aus dem Sozialdienst und der Pflegeberleitung kümmern sich frühzeitig, um geplante Rehabilitationsmaßnahmen, Organisation von Pflegehilfsmitteln, Kontaktaufnahme mit einem ambulanten Pflegedienst bzw. Seniorenwohnheim oder Anleitung und Beratung bei der Angehörigenpflege. Der Kontakt zu den Mitarbeitern des Sozialdienstes und der Pflegeberleitung wird über das Pflegepersonal Ihrer Pflegegruppe hergestellt. Dadurch können wir sicherstellen, dass am Entlassungstag alles in Ihrem Sinne vorbereitet und geklärt ist. Im Rahme der Visite führt Ihr Stationsarzt vor Ihrer Entlassung mit Ihnen ein Abschlussgespräch durch, in dem die medizinische Nachsorge und die weitere Medikation besprochen werden. In Kooperation mit Ihnen und Ihren Angehörigen sprechen wir rechtzeitig einen Entlassungstermin ab.

News

  • Infos für werdende Eltern Kreißsaal, Mutter-Kind-Station, Kinderzentrum: Der nächste Infoabend für werdende Mütter und Väter im WHO-Babyfreundlichen Klinikum Solingen findet am Montag, dem 26. Juni 2017, um 17:00 Uhr statt.
  • Forum Gesundheit Donnerstag, den 22. Juni, 18:00 Uhr: Experten aus den Bereichen Unfallchirurgie und Orthopädie klären Sie über Knochenbrüche im Alter und die aktuellen Behandlungsmöglichkeiten an. Personalcafeteria, Anmeldung Tel.: 0212 547 0.
  • Ihre Spende hilft Besondere Kinder brauchen besondere Hilfe - dafür steht das Sozialpädiatrische Zentrum SPZ. Lernen Sie das vielfältige Angebot kennen und helfen Sie mit Ihrer Spende.
  • Angehörige pflegen... Wie das geht, das vermitteln die Trainerinnen der Familialen Pflege im neuen Kurs. Termine an den Montagen 31. Juni, 7. und 14. August, jeweils von 12:00 bis 15:00 Uhr. Anmeldung: familialepflege@klinikumsolingen.de

Zentrale Notfallambulanz

Führungen für Kinder

Von A bis Z

Wenn Sie einen schnellen Überblick über unser Klinikum wünschen, hilft Ihnen die Stichwortliste weiter. Informieren Sie sich über die für Sie als Patientin und Patient relevanten Bereiche.

Patientenbroschüre

Unsere Patientenbroschüre gibt Ihnen Orientierung für die Zeit Ihres stationären Aufenthaltes. Bereiten Sie sich darauf vor. Hier können Sie in der Patientenbroschüre des Städtischen Klinikums Solingen blättern.

Wichtige Dokumente

Um Sie optimal versorgen zu können, benötigt unser Patientenmanagement gleich zu Beginn Ihrer stationären oder ambulanten Behandlung einige persönliche Daten und Dokumente. Hier stellen wir Ihnen die Formulare zum Download bereit.