Therapie

Die Therapie ist abhängig davon, ob eine gut- oder bösartige Erkrankung der Brust vorliegt. Als Patientin werden Sie in alle Schritte des weiteren Vorgehens mit einbezogen und ausführlich beraten.

 

Der Schwerpunkt unserer Brustklinik liegt in der Behandlung von Brustkrebs.

 

Die Brustkrebsbehandlung setzt sich aus mehreren möglichen Therapieschritten zusammen:

 

  • OPERATION
  • SYSTEMISCHE THERAPIE (wie z.B. Chemotherapie, Antikörpertherapie)
  • STRAHLENTHERAPIE

 

OPERATION 

  • Brusterhaltende Operationen und Onkoplastische Brustchirurgie
  • Dem Tumor angepasste Reduktionsplastiken
  • Wächterlymphkontendiagnostik (Sentinel) sowie schonende Lymphknotenentfernung
  • Sofortrekonstruktion nach hautschonender Entfernung der Brust
  • Sekundärrekonstruktion der Brust zu einem späteren Zeitpunkt (nach abgeschlossener Therapie). Die Rekonstruktion kann mit Implantattechnik (Silikonprothesen / Expander / Permanent-Expander) oder mit Eigengewebe von Bauch oder Rücken (sog. Lappenplastiken) erfolgen.

 

SYSTEMISCHE THERAPIE

Die Chemotherapie und weitere systemische Therapien können im Klinikum Solingen durchgeführt werden.

 

STRAHLENTHERAPIE

Eine strahlentherapeutische Praxis ist am Klinikum Solingen etabliert.

 

TUMORKONFERENZ

Die Therapieplanung für unsere Patientinnen erfolgt in der interdisziplinären Tumorkonferenz. Hier wird die weiterführende medikamentöse und/oder Strahlentherapie von den Spezialisten aus den beteiligten Fachdisziplinen erörtert und ein Therapievorschlag nach aktuellen Leitlinien, unter Berücksichtigung der individuellen Situation der Patientin, entwickelt. Den Therapievorschlag teilen wir in einem persönlichen Gespräch mit, an dem auch der Partner oder Angehörige teilnehmen können. Alle Therapiemaßnahmen können unter dem Dach des Klinikums Solingen durchgeführt werden.

 

PLASTISCHE OPERATIONEN

Ergänzend zur Tumorchirurgie bieten wir auch plastische Operationen an: 

  • Brustverkleinerungen
  • Brustvergrößerungen
  • Formangleichende Brustoperationen und Korrekturen


BEGLEITENDE MASSNAHMEN

Begleitet werden Sie in allen Phasen Ihrer Erkrankung durch: 

  • Psychologische Betreuer (Psychoonkologe)
  • Brustkrebsschwester
  • Krankengymnastik
  • Schmerztherapie

 

UNTERSTÜTZENDE ANGEBOTE

Dank der langjährigen Erfahrung verfügt unsere Brustklinik über ein enges Netzwerk von Kooperationspartnern, die Sie im Umgang mit Ihrer Erkrankung unterstützen: 

  • Kontakte zu Selbsthilfegruppen
  • Organisation von Hilfsmitteln
  • Organisation von Anschlussheilbehandlung
  • Kontaktvermittlung zu sozialen Diensten