Rund um die Bewerbung

Einige Hinweise für Ihre Bewerbung:

 
1. Wie können Sie sich am besten bewerben?


Wenn Sie sich auf eine unserer Stellenausschreibungen bewerben, die wir in den regionalen Zeitungen, in Fachzeitschriften, in unterschiedlichen Jobbörsen, auf unserer Homepage und bei der Arbeitsagentur ausschreiben, können Sie sich gern mit einer Bewerbungsmappe per Post, über das Bewerbungsformular oder per Email bewerben. Bei Email-Bewerbungen beachten Sie bitte, dass manche Datei-Formate in unserem System nicht erlaubt sind. Am besten verwenden Sie folgende Anhangformate: jpg, pdf, doc.
 
Für den Fall, dass derzeit keine Stelle ausgeschrieben ist, die Ihrem Profil entspricht, können Sie sich gern initiativ bewerben. Wenn Ihre Bewerbung für uns interessant ist, behalten wir sie und werden sie bei der nächsten freiwerdenden Stelle berücksichtigen.

 

2. Ihre Bewerbungsunterlagen


Grundsätzlich:
 
Ihre Bewerbungsunterlagen sind unser erster Eindruck von Ihnen und zugleich Ihre erste "Arbeitsprobe".
 
Zum Inhalt:
 
Das Anschreiben sollte Folgendes beinhalten:

 

  • Für welche Stelle bewerben Sie sich?
  • Mit welcher Motivation?
  • Welche Erfahrungen und Erwartungen bringen Sie mit?

 

Im tabellarischen Lebenslauf führen Sie


  • Ihre Kontaktdaten (Adresse/Mobiltelefon/E-Mail-Adressse)
  • Ihre Ausbildung,
  • Ihre Berufserfahrung und
  • Ihre Fort- und Weiterbildungen auf.

 
In der Anlage enthalten sind Abschluss- und Arbeitszeugnisse, Approbation, bei Schüler/-innen das letzte Schulzeugnis und bei ausländischen Bewerbern beglaubigte Übersetzungen. Bitte beachten Sie, dass die

Voraussetzung für eine Tätigkeit als Arzt oder Ärztin in unserem Klinikum ist die Approbation gemäß §3 der Bundesärzteordnung oder einen vergleichbaren Abschluss ist.

 

3. Auswahlverfahren und Vorstellungsgespräche


Sie haben sich bei uns beworben und so geht es weiter:
 
Wenn Sie uns mit Ihren Bewerbungsunterlagen überzeugen konnten, erhalten Sie von uns eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungstermin.
 
Wir bevorzugen das klassische Vorstellungsgespräch und laden Bewerber/-innen zu einem persönlichen Gespräch mit der zuständigen Führungskraft (Chefarzt/-ärztin, PDL oder Bereichsleitung), einem Vertreter des Personalmanagements und des Betriebsrates ein.
 
In dem Gespräch haben wir die Möglichkeit, Sie persönlich kennenzulernen. Ihre Gesprächspartner/innen werden prüfen, ob Sie zu uns passen. Aber auch Sie haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen und uns bzw. unser Haus kennenzulernen.
 
In dem Gespräch wird ggf. die Möglichkeit der Hospitation vereinbart.
 
Nach dem Gespräch bzw. nach der Hospitation werden Sie kurzfristig über das Ergebnis unserer Auswahl informiert. Bei einem positiven Ergebnis und nach Zustimmung des Betriebsrates werden wir Ihnen die schriftliche Zusage zusenden. Darin wird auch das weitere Prozedere beschrieben (z.B. Betriebsärztliche Untersuchung) und die von uns für den Arbeitsvertrag benötigten Unterlagen aufgelistet.

 

Wichtige Informationen für Ihre Bewerbung:

 

  • Alle von Ihnen gemachten Angaben werden streng vertraulich behandelt und zur Bearbeitung im Bewerbungsverfahren elektronisch gespeichert.
  • Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterpräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landes-gleichstellungsgesetz bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
  • Bei gleicher Qualifikation werden Bewerbungen geeigneter Schwer- behinderter sowie Gleichgestellter im Sinne des §2 Abs. 3 SGB IX bevorzugt berücksichtigt.
  • Auf das Arbeitsverhältnis finden die Bestimmungen des TVöD bzw. des Tarifvertrages Ärzte-VKA Anwendung. Sie erhalten alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, einschließlich einer zusätzlichen Altersversorgung
  • Nur die auf unserer Homepage veröffentlichten Stellen sind aktuell (Angebote können auch in diversen Jobbörsen erscheinen, welche zwischenzeitlich hinfällig geworden sein können)
  • Bewerbungskosten (insbesondere Reisekosten, Gebühren und sonstige Auslagen) können wir leider nicht erstatten

 

 

4.  Wohin senden Sie Ihre die Bewerbung? 

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich an folgende Adresse:

 

Städtisches Klinikum Solingen gemeinnützige GmbH

Personalmanagement

z.Hd. Frau Annette Thamm

Gotenstr. 1

42653 Solingen

 

Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen gerne Frau Thamm, Referentin für Personalrecruiting, per Telefon 0212 / 547 - 2743 oder per E-Mail unter bewerbung@klinikumsolingen.de zur Verfügung.

Arbeitsplatz Medizin

Sie studieren Medizin oder sind bereits Arzt oder Ärztin? Haben Sie vor, Ihre Ausbildung in einem modernen Klinikum fortzuführen? Gewinnen Sie bei uns wertvolle praktische Berufserfahrungen als Arzt, Ärztin, Pflegepraktikant, Pflegepraktikantin oder als Famulant und Famulantin bzw. im PJ.

Stellenangebote

Sie suchen eine neue berufliche Veränderung? Planen Sie Ihre Karriere mit uns! Hier finden Sie eine Übersicht der aktuell offenen Stellen.

Praktika / BFD

Sie möchten die Arbeit in unserem Klinikum näher kennen lernen? Machen Sie ein Praktikum!

- Praktikum
- FSJ / FOS
- Bundesfreiwilligendienst