Infektologie

Zum Bereich der Klinik für Gastroenterologie, Onkologie und Allgemeine Innere Medizin gehört eine Infektionsstation mit 8 Betten, die nach den neuesten Richtlinien gestaltet wurde.

Weltweit nehmen Infektionskrankheiten an Zahl und Bedeutung zu. Sind es in den afrikanischen Ländern eher parasitäre Erkrankungen, so stehen in den westlichen Ländern eher bakterielle und virale Magen-Darm-Infektionen im Vordergrund.

 

Die Zahl der in den letzten Jahren aufgetretenen Malariainfektionen hat deutlich zugenommen, wobei nicht immer die fehlende vorbeugende Einnahme von gegen Malaria gerichteten Medikamenten die Ursache ist, sondern zunehmende Resistenzbildung der verschiedenen Malariaerreger. Es bestehen jedoch gute Behandlungsmöglichkeiten bei rascher Diagnostik, so dass viele Komplikationen verhindert werden können.

Ein großes Problem für die Zukunft stellt die Lungentuberkulose dar. Hier treten zunehmend resistente Tuberkulosestämme auf, die mit den bekannten Medikamenten nicht mehr wirksam behandelt werden können.

Ein Schwerpunkt unserer Klinik ist die Behandlung der chronischen Hepatitis B und C. Diese beiden hauptsächlich durch Blut und Blutprodukte erworbenen Infektionskrankheiten sind die Hauptursache für die Entwicklung einer Leberzirrhose sowie eines Leberzellcarcinoms.

Gastroenterologie, Onkologie und Allgemeine Innere Medizin

News

  • Infos für werdende Eltern Kreißsaal, Mutter-Kind-Station, Kinderzentrum: Der nächste Infoabend für werdende Mütter und Väter im WHO-Babyfreundlichen Klinikum Solingen findet am Montag, dem 26. Juni 2017, um 17:00 Uhr statt.
  • Forum Gesundheit Donnerstag, den 22. Juni, 18:00 Uhr: Experten aus den Bereichen Unfallchirurgie und Orthopädie klären Sie über Knochenbrüche im Alter und die aktuellen Behandlungsmöglichkeiten an. Personalcafeteria, Anmeldung Tel.: 0212 547 0.
  • Ihre Spende hilft Besondere Kinder brauchen besondere Hilfe - dafür steht das Sozialpädiatrische Zentrum SPZ. Lernen Sie das vielfältige Angebot kennen und helfen Sie mit Ihrer Spende.
  • Angehörige pflegen... Wie das geht, das vermitteln die Trainerinnen der Familialen Pflege im neuen Kurs. Termine an den Montagen 31. Juni, 7. und 14. August, jeweils von 12:00 bis 15:00 Uhr. Anmeldung: familialepflege@klinikumsolingen.de

Zentrale Notfallambulanz

Führungen für Kinder

Zertifizierte Zentren

Einige Fachbereiche unseres Klinikums haben bereits erfolgreich Zertifizierungsverfahren abgeschlossen. Hier informieren wir Sie über die geprüfte Qualität unserer medizinischen Leistung.

Weitere Einrichtungen

Das medizinische Leistungsspektrum des Klinikums wird durch verschiedene spezialisierte Einrichtungen ergänzt. Hier geben wir Ihnen einen Überblick über das umfangreiche Angebot unseres Hauses.

Kooperationen

Im Rahmen des Campus-Konzeptes kooperiert das Klinikum mit mehreren externen Partnern. Erfahren Sie mehr über unser Engagement und die Vorteile, die sich aus dieser Zusammenarbeit für Sie ergeben.