Schwerpunkte

Sie können Patiententinnen und Patienten mit allen urologischen, urogynäkologischen und andrologischen Problemen zu uns schicken. Wir stellen sicher, dass ihnen die möglichst besten Therapien zuteil werden.

 

Was können wir im einzelnen?

Diagnostik

 

Zur Diagnostik aller Erkrankungen des gesamten männlichen und weiblichen Harntraktes sowie des männlichen Genitale stehen Methoden und Geräte nach dem neuesten Stand der urotechnologischen Entwicklung zur Verfügung, wie z. B.:

 

  • Transabdominelle/transrektale Sonographie, Dopplersonographie für Niere, Blase, Prostata und Hoden

  • Moderner urodynamischer Messplatz zur Diagnostik von Blasenentleerungsstörungen

  • Endoskopie (Urethrozystoskopie, Ureterorenoskopie) zur Beurteilung von Harnröhre, Blase, Harnleiter und Nierenhohlsystem

  • 2 Röntgenarbeitsplätze mit neuester strahlenarmer Untersuchungstechnik, digitale Archivierung

  • Kernspingesteuerte Entnahme von wenigen Prostatabiopsien mit Erfassung tumorverdächtiger Herde

  • Fluoreszenzzystoskopie (PDD) und fluoreszenzgesteuerte Tumorresektion in der Blase

Therapie

Sämtliche urologischen Behandlungen mit Ausnahme der Nierentransplantation werden durch uns durchgeführt.

Auch wir sind gegen eingriffsbedingte Probleme nicht gefeit. Aufgrund der breiten chirurgischen Ausbildung der Mitarbeiter besteht in unserer Abteilung aber auch eine hohe Kompetenz, wenn es mal zu Problemen kommt, die über das Fachgebiet der Urologie hinaus gehen.

 

 

  • Radikale Prostatektomie (retropubisch, laparoskopisch)

  • Radikale Zystektomie mit kontinenter Harnableitung (Ileum Neoblase, Mainz Pouch) oder Ileum Conduit

  • Tumorchirurgie der Niere, Blase, Prostata und der männlichen Geschlechtsorgane

  • Laparoskopische Nephrektomie

  • Refertilisierungsoperationen

  • Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnleiter und äußerem Genitale des Mannes

  • Inkontinenzoperationen bei der Frau

  • Transurethrale Operationen der Prostata und Harnblase

  • Endoskopische Harnsteinbehandlung

  • Extrakorporale Zertrümmerung von Harnsteinen mit Stoßwellen (extrakorporale Stoßwellenlithotripsie ESWL)

  • Medikamentöse Therapie von Tumoren des Harn- und Genitaltraktes (Unsere Klinik ist anerkannte Weiterbildungsklinik für Tumortherapie!)

 

 

Urologische Erkrankungen der Frau

 

  • Diagnostik und Therapie der weiblichen Inkontinenz mit den klassischen Operationsverfahren wie zum Beispiel der vorderen und hinteren Plastik (Amreich-Richter) 

  • Alle modernen Netzimplantationen sowohl bei der Inkontinenz als auch beim Blasenvorfall

  • Interdisziplinäre Behandlung von organüberschreitenden Krebserkrankungen im kleinen Becken

  • Botulinumtoxin in die Blase

  • Elektromotorische Blasentherapie zur Behandlung chronischer Blasenentzündungen (EMDA)

Operativ-medikamentöse Therapie bei unerfülltem Kinderwunsch und erektiler Dysfunktion (Bei uns hat Prof. Heuser die Zusatzbezeichnung Andrologie!)

 

Kinderurologie

Das gesamte Spezialgebiet der Kinderurologie bis auf schwerste Fehlbildungen wird durch die Zusammenarbeit von Prof. Heuser und seinen Oberärzten mit den Pädiatern unseres Hauses abgedeckt.

 

  • Phimose

  • Leistenhoden

  • Hypospadien

  • Vesikorenaler Reflux mit Defluxunterspritzung oder Harnleiterneueinpflanzung

  • Nierenbeckenabgangsengen

  • Ureterozelen

  • Doppelnieren mit Abflußstörungen

  • Fieberhafte Organinfekte

 

Fachinformationen

News

  • Die Urologie ist erfolgreich rezertifiziert worden. Der TÜV Süd hat die Behandlungsqualität der Urologie durch Vergabe des Qualitätssiegels erneut gewürdigt.
  • Hochauflösende Endoskopie Die schonenden biegsamen Endoskope sind jetzt mit einer hochauflösenden Optik ausgestattet, so dass uns auch kleinste Steine in der Niere nicht mehr entgehen.
  • Langfristig zahlt sich aus! In der Urologie Solingen ist durch eine langfristige Vertragsgestaltung ein hoher Anteil von langjährigen Mitarbeitern vorhanden. Dadurch stehen Ihnen immer erfahrene Ärzte zur Verfügung.
  • Göttinger Studenten lernen Urologie in Solingen Als anerkanntes Wahlpflichtfach belegen seit 2010 Göttinger Medizinstudenten Kurse zur Urologie bei uns und attestieren eine hohe Qualität der Lehre.
  • Kinderurologie Prof. Dr. Heuser und Dr. Soditt führen zusammen die kinderurologische Sprechstunde durch. Ihr Kinderarzt/Urologe kann mit uns einen Termin vereinbaren.
  • Helios-Klinikum Wuppertal eröffnet MVZ mit urologischer Praxis Das Helios-Klinikum Wuppertal hat zusammen mit einer grossen urologischen Praxis ein Medizinisches Versorgungszentrum mit angestellten Urologen gegründet.

Zentrale Notfallambulanz

Führungen für Kinder

Zertifizierte Zentren

Einige Fachbereiche unseres Klinikums haben bereits erfolgreich Zertifizierungsverfahren abgeschlossen. Hier informieren wir Sie über die geprüfte Qualität unserer medizinischen Leistung.

Weitere Einrichtungen

Das medizinische Leistungsspektrum des Klinikums wird durch verschiedene spezialisierte Einrichtungen ergänzt. Hier geben wir Ihnen einen Überblick über das umfangreiche Angebot unseres Hauses.

Kooperationen

Im Rahmen des Campus-Konzeptes kooperiert das Klinikum mit mehreren externen Partnern. Erfahren Sie mehr über unser Engagement und die Vorteile, die sich aus dieser Zusammenarbeit für Sie ergeben.